März 12

Hallo Kochwelt…..

Willkommen auf meinem neuen Koch Blog. Da ich im Laufe der Jahre soviel Rezepte gesammelt, das ich mich dazu entschlossen habe einen Koch Blog zu erstellen. Wünsche beim stöbern und ausprobieren ganz viel Spaß..

…über ein kleines Feedback würde ich mich sehr freuen

Eure Lady

März 18

Ofen-Blumenkohl

Zutaten (2 Pers.)

1 kleiner Kopf Blumenkohl

Geriebene Muskatnuss

Frisch gemahlener Pfeffer

1 Scheibe gekochter Schinken (60 g )

150 g Gouda min. 30% Fett i. Tr.

Zubereitung:

Blumenkohl in kleine Röschen teilen und in Salzwasser kochen. Im Sieb abtropfen, auf einem feuerfesten Teller anrichten, mit geriebener Muskatnuss bestreuen und pfeffern. Schinken klein schneiden und darauf verteilen. Mit Gouda belegen. Im Ofen auf mittlerer Schiene bei 180 Grad kurz backen, bis der Käse schmilzt.

Der Ofen-Blumenkohl ist die perfekte Low Carb Alternativezu anderen Aufläufen.

pro Portion: 345 kcal

März 18

Paprikagemüse mit Eiern

Zutaten (2 Pers.)

500 g rote Paprikaschoten

2 kleine rote Zwiebeln

2 Eier

1 Knoblauchzehe

1 EL Öl

120 ml Gemüsebrühe

2 EL Balsamico-Essig

gehackter Rosmarin

Salz und Pfeffer

nach Belieben: 2 EL Naturjoghurt & frische Kräuter

Zubereitung:

500 g bunte Paprikaschoten in kleine Stücke schneiden. Je 1 Schalotte sowie Knoblauchzehe fein würfeln und in 1 EL heißem Öl andünsten. Paprika zugeben und weitere 3 Minuten dünsten. Anschließend 60 ml Gemüsebrühe und 1 EL Balsamico-Essig zufügen. Mit 1/2 TL gehacktem Rosmarin, Salz und Pfeffer würzen und 10 Minuten weiter dünsten. Hitze reduzieren und mit einem Kochlöffel zwei Aussparungen in das Gemüse schieben. In beide je ein Ei aufschlagen. Pfanne mit Deckel abdecken und die Eier stocken lassen. Gemüsepfanne nach Belieben mit 2 EL Naturjoghurt und frischen Kräutern bestreuen.

 pro Portion: 390kcal

März 18

Schneller Bohneneintopf mit Huhn

Zutaten (2 Pers.)

400 g Bohnen (z.B. weiße Bohnen oder Kidneybohnen aus der Dose)

250 g Hähnchenbrustfilet

1 Zwiebeln

2 EL Butterschmalz

½  l Geflügelbrühe

2 Lorbeerblätter

Salz, Pfeffer

frische Petersilie

Zubereitung:

Bohnen über einem Sieb aus der Dose gießen, kurz abspülen und gut abtropfen lassen. Hähnchenbrustfilet abtupfen und mit einem scharfen Messer in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebel abziehen und fein hacken. Butterschmalz in einem großen Topf erhitzen und das Fleisch von allen Seiten kross anbraten, dann die Zwiebel dazu geben und unter stetigem Rühren mit andünsten.Das Ganze mit Geflügelbrühe ablöschen. Gewürze hinzugeben und alles erhitzen. Eintopf unter gelegentlichem Rühren etwa 30 Minuten brodeln lassen, dann die Bohnen hinzugeben und alles fünf Minuten köcheln lassen. Bohneneintopf gegebenenfalls nachwürzen, dann in Schüsseln umfüllen. Vor dem Servieren mit frischer Petersilie bestreuen.

pro Portion: 363 kcal

März 18

Bigos: Polnisches Rezept für Sauerkraut mit Wurst

Zutaten (2 Pers.)

1 Zwiebeln

150 g polnische Wurstspezialitäten

250 g Sauerkraut

1 EL Butter

100 g Speckwürfel, (Bacon)

150 ml trockener Weißwein

1 -2 Lorbeerblätter

6 – 8 Wacholderbeeren

Zubereitung:

Die Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Die Würste ggf. pellen und klein schneiden. Das Sauerkraut in einem Sieb abtropfen lassen. Die Butter in einem Topf erhitzen und die Wurststücke zusammen mit dem Speck darin mit leichter Bräunung anbraten. Die Zwiebeln dazugeben und glasig werden lassen. Das Sauerkraut untermengen und mit dem Weißwein ablöschen. Lorbeer und Wacholder hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt bei niedriger Temperatur ca. 20 Minuten köcheln lassen, dann abschmecken und servieren.

pro Portion: 412 kcal

März 18

Zucchinipuffer mit Parmesan

Zutaten (2 Pers.)

4 kleine Zucchini

20 g geriebener Parmesan

1 Bund Petersilie

2 Eier

2 EL Mehl

2 TL Olivenöl

Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Zucchini waschen, putzen und mit einer Reibe fein raspeln. In einer Schüssel mit 1 TL Salz mischen und ruhen lassen. Petersilie waschen und hacken. Die Zucchini im Sieb ausdrücken, anschließend mit Parmesan, Ei, Mehl, Salz und Pfeffer vermischen. In einer beschichteten Pfanne Olivenöl erhitzen, aus der Zucchinimasse kleine Puffer formen und in der Pfanne von beiden Seiten braten, bis sie goldbraun sind.

pro Portion: 350 kcal

März 18

Fischstäbchen mit Salzkartoffeln und Gurkensalat

Fischstäbchen mit Salzkartoffeln und Gurkensalat

Zutaten (2 Pers.)

 

200 g Kartoffeln

300 g Seelachsfilet

2 TL Mehl

2 Ei

50 g Cornflakes

2 TL Öl

300g Salatgurke

2 EL Weißweinessig

Salz, Pfeffer, Dill

1 TL Öl

Zubereitung:

Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und in Salzwasser garen. Seelachsfilet in ca. 3 cm breite Streifen schneiden. Mehl, verquirltes Ei und grob zerkrümelte Cornflakes auf je einen Teller geben. Fisch durch Mehl, Ei und Cornflakes ziehen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fischstäbchen bei milder Hitze unter Wenden 4-5 Minuten goldbraun braten. Salatgurke in dünne Scheiben hobeln. Weißweinessig, Salz, Pfeffer und gehackten Dill verquirlen. Öl untermischen. Dill-Vinaigrette und Gurkenscheiben vermengen. Fischstäbchen mit Salzkartoffeln und Gurkensalat anrichten.

pro Portion: 350kcal

März 18

Zucchini-Pommes

Zutaten  (2 Pers.)

1 Zucchini

30 g Kichererbsenmehl

1/4 TL Salz

60 ml Milch

40 g Semmelbrösel

Zubereitung:

Heizen Sie den Ofen auf 200°C vor. Ein Backofenrost mit Backpapier auslegen. Die Zucchini waschen, abtrocknen und in Sticks von Pommes Größe zuschneiden. Auf einen Teller Salz und Kichererbsenmehl vermischen, auf einem zweiten die Milch vorbereiten und auf einem dritten die Semmelbrösel bereit stellen. Die Zucchini-Sticks erst in die Mehlmischung, dann in Milch und abschließend in die Semmelbrösel tauchen und auf den Backofenrost legen. Etwa 18-20 Minuten im Ofen backen, bis die Pommes die gewünschte Knusprigkeit erreicht haben. Gleich heiß mit Dip servieren.

Pro Portion: 35 kcal

März 17

Entenbrust mit Speckbohnen

Zutaten (2 Pers.)

1 Entenbrust
500g Bohnen
Speck
Salz
Pfeffer
Muskat
Kräuter

Zubereitung:

Die Entenbrust abspülen, danach trockentupfen. Die Haut viereckig einschneiden. Nicht zu tief… wenn das Fleisch verletzt wird läuft der Saft aus. Nun eine Pfanne ohne Fett erhitzen. Die Ente auf der Fettseite scharf anbraten bis die Haut goldbraun ist. Dann für 2 Minuten auf der Fleischseite anbraten. Danach runterdrehen und auf der Hautseite nochmal 1-2 Minuten brutzeln. Jetzt die Brust für ca. 20 Minuten in den 180° heißen Backofen. Die Bohnen 7 Minuten in Salzwasser kochen. Speck in einer Pfanne auslassen, die Bohnen dazu, mit Salz Pfeffer und Muskat würzen. Noch paar Kräuter drüber, und klacks Butter für den Geschmack. Die Ente nach dem Backofen kurz salzen und pfeffern, und dann 5 Minuten in Alufolie ruhen lassen. Danach in ca. 8 mm dicke Scheiben schneiden

März 17

Pizza aus Hackfleisch

Zutaten (2 Pers.)

1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe

Je 3 halbe Paprikaschote (rot, gelb, grün)

3 Lauchzwiebeln

300 g Hackfleisch

1 Ei, 1 TL Senf

1 EL Tomatenmark

Salz, Pfeffer, Paprikapulver, edelsüß

200 g Tomaten

1 EL Öl, 50 g Schmand

100 g Mozzarella oder Gouda, gerieben

Kräuter, frische, zum Garnieren

Zubereitung:

Knoblauch, Zwiebel fein würfeln. Paprikaschoten putzen und Hälfte fein würfeln. Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden. Hackfleisch mit dem Ei, Senf, Tomatenmark, Salz, Pfeffer, Paprikapulver mischen. Das klein geschnittene Gemüse, die Hälfte der Zwiebel unterheben. Hackmasse in eine gefettete Auflaufform drücken. Bei etwa 200°  15 Min. vorbacken. Restliche Zwiebel schälen, grob würfeln. Tomaten in Scheiben schneiden. Übrige Lauchzwiebel in Ringe schneiden. Restliche Paprikaschoten grob würfeln. Zwiebel in heißem Öl andünsten, Paprikawürfel zugeben ca. 4 Min. dünsten, Lauchzwiebel zugeben und  1 Min. dünsten. Mit Salz, Pfeffer pikant würzen. Creme fraiche, Sauce und 50 ml Wasser verrühren. Tomatenscheiben auf das Hackfleisch geben, Soße darüber verteilen, gedünstetes Gemüse und Olivenscheiben auf der Pizza verteilen, mit Käse bestreuen, weitere 45 Min. backen. Mit Kräutern garniert servieren.

März 17

Kartoffeln mit Gurken-Quark

Zutaten (2 Pers.)

600 g Pellkartoffeln

250 g Magerquark

2 EL Mineralwasser

Salz, Pfeffer

120 g geschälte Salatgurke

Basilikum

1 TL Leinöl

Zubereitung:

 

Die Pellkartoffeln garen, abkühlen lassen und pellen. Den Quark mit dem Mineralwasser, Salz, Pfeffer, gewürfelter Gurke und Basilikum in Streifen verrühren. Kartoffeln, Quark und Leinöl anrichten