März 13

Gratinierter Ratatouille-Risotto

Zutaten (2 Pers.)

1 Zwiebeln, 1 Knoblauchzehen
1 EL Gemüsebrühe, 1 EL + etwas Butter, 100 g Risotto Reis, 100 ml trockener Weißwein
je 1/2 gelbe und rote Paprikaschote, 1 Zucchini

2-3 reife Tomaten, 1 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer, Salbei, 50 g Parmesan (Stück)
75 g Mascarpone

Zubereitung:

Zwiebeln, Knoblauch schälen, fein hacken. Gut 1/2 l Wasser aufkochen, Brühe auflösen., heiß halten. 1 EL Butter im Topf erhitzen. Hälfte Zwiebeln, Knoblauch darin andünsten. Reis zufügen, glasig rösten. Wein dazu, bei schwacher Hitze unter Rühren köcheln, bis dieser verdampft ist. Brühe angießen, bis der Reis bedeckt ist. Wenn Reis die Brühe aufgesogen hat, Brühe nachgießen. Offen ca. 25 Minuten köcheln, umrühren. Risotto soll cremig sein. Gemüse putzen, würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen. Paprika, Zucchini, Salbei, übrige Zwiebeln, Knoblauch anbraten. Tomaten dazu, mitbraten, würzen. Zugedeckt ca. 5 Min. schmoren. Mascarpone und Parmesan, bis auf 1 EL, unter den fertigen Risotto rühren. Risotto in eine Form geben. Ratatouille verteilen. Rest Parmesan bestreuen. Ca. 5 Min. überbacken.


pro Portion: 470 kcal



© 2019. All rights reserved.

Veröffentlicht13. März 2019 von Ulli in Kategorie "Kartoffel & Reisgerichte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.