März 20

Auberginen – Moussaka

Zutaten (2 Pers.)

450 g Auberginen, 200 g Kartoffeln
300 g Hackfleisch, 3 Knoblauchzehen, 1 Zwiebeln
100 ml Weißwein
1 kleine Dose Tomatenmark
100 g Schafs- oder Ziegenkäse
1 Eiweiß, 1 Eigelb, 250 ml Milch
50 g geriebener Käse
1 EL Butter, 1 EL Mehl
½ TL Zimt
2 EL Petersilie, Salz, Pfeffer, Muskat, Öl

Zubereitung:

Kartoffeln kochen, abpellen, Scheiben schneiden. Auberginen in Scheiben schneiden. In einer Pfanne Auberginenscheiben von beiden Seiten anbraten. Danach die Scheiben auf Küchenpapier legen. Zwiebeln, Knoblauch klein schneiden in Öl glasig dünsten. Hackfleisch zugeben und krümelig braten. Wein und Tomatenmark zugeben, mit Salz, Pfeffer und Zimt abschmecken. Schafskäse klein würfeln, zusammen mit der Petersilie, dem Eiweiß unter das Fleisch rühren. Butter in einem Topf auslassen, Mehl zugeben unter Rühren anschwitzen lassen. Ebenfalls unter Rühren die Milch zugießen. Soße etwa 10 Min. köcheln und abkühlen lassen. In eine gefettete Auflaufform Auberginen, Kartoffeln, Hackfleisch schichtweise einfüllen. Vorgang wiederholen, bis alle Zutaten verbraucht sind. In die abgekühlte Soße Eigelb und den geriebenen Käse unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Bechamel Soße über den Auflauf geben. Bei 200° C ca. 35 – 40 Minuten backen.


Schlagwörter: , ,
© 2019. All rights reserved.

Veröffentlicht20. März 2019 von Ulli in Kategorie "Aufläufe & Gratins

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.