März 29

Kartoffeln mit Quark

Zutaten (2 Pers.)

600 g Kartoffeln
250 g Magerquark
frische Kräuter nach Wahl (z. B. Petersilie, Schnittlauch und Dill)
2 EL Mineralwasser
1-2 TL Zitronensaft
Salz, Pfeffer
1 Prise Zucker

Zubereitung:

Die Kartoffeln gründlich waschen, eventuell mithilfe einer Bürste. Kartoffeln in einen Topf mit Salzwasser geben. Sie sollten zu zwei Dritteln mit Wasser bedeckt sein. Die Kartoffeln zirka 20 Minuten kochen. Mit einem Küchenmesser zwischendurch eine Gar Probe machen. Den Quark in eine Schale geben. Die Kräuter waschen, trockenschütteln und fein hacken. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Zitronensaft, Kräuter und Mineralwasser zum Quark geben und unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken. Die Kartoffeln abgießen und pellen. Das geht am einfachsten, wenn sie noch warm sind. Die gepellten Kartoffeln mit Quark servieren und genießen. Dünnschalige Kartoffeln können auch mit Haut gegessen werden.



© 2019. All rights reserved.

Veröffentlicht29. März 2019 von Ulli in Kategorie "Kartoffel & Reisgerichte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.