April 10

Gefüllte Mini-Hefe-Hörnchen

Zutaten für 30 Portionen

für den Teig

450 g Mehl
2 Stück Eier
85 ml Milch
2 EL saure Sahne
120 g geschmolzene Butter
80 g Zucker
1 P Vanillinzucker
20 g frischer Hefe oder 10 g Trockenhefe
Marmelade zum Füllen, Nutella zum Füllen
Ei zum Bestreichen, Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Frische Hefe in etwas Wasser auflösen (Trockenhefe direkt mit Mehl mischen). Zutaten in einer Schüssel mit dem Knethacken ca. 5 Min. zu einem Teig verarbeiten. Den Teig (kein Mehl hinzufügen) in ein Küchentuch wickeln und in Topf mit kalten Wasser geben, gut bedeckt bis er an die Oberfläche schwimmt (ca. 1 -1,5 Std). Auswickeln, auf einer bemehlten Arbeitsplatte gut durchkneten bis er geschmeidig ist, eventuell noch ein bisschen Mehl einarbeiten. Teig in 4 Stücke teilen, jeden Teil in einen Kreis von 28 cm ausrollen. Jeden Kreis in 8 Dreiecke teilen (wie eine Pizza) und Marmelade oder Nutella auf das breite Stück geben und wie ein Hörnchen zusammenrollen. Die Hörnchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit einem Küchentuch zudecken und noch mal an einem warmen Ort 15 Min. gehen lassen. Dann mit dem verrührten Ei bestreichen und bei 180° ca. 15 Min. backen. Mit Puderzucker bestreuen und einfach genießen.


Schlagwörter: ,
© 2019. All rights reserved.

Veröffentlicht10. April 2019 von Ulli in Kategorie "Brot & Brötchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.