April 12

Low-Carb-Cannelloni mit Putenbrust

Zutaten für (2 Pers.)

1 kleine Möhre, 100 g Staudensellerie
1 Zucchini, 3 Schalotten
100 g Ricotta
2 Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer
160 Putenbrust-Aufschnitt (ca. 8 Scheiben)
200 g Tomaten, stückig aus der Dose
1 TL Honig
Oregano, Basilikum, Rosmarin
50 Käse, gerieben

Zubereitung:

Möhre schälen, Staudensellerie, Zucchini putzen und Schalotte abziehen. Alles fein hacken. Kurz dämpfen bis alles bissfest ist. Ricotta mit dem Gemüse vermischen. Knoblauch pressen und durch eine Presse zur Gemüse-Käse-Mischung geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und nochmals ordentlich verrühren. Putenbrust-Scheiben auf einer Arbeitsfläche auslegen. An den Rand einer jeden Scheibe einen Streifen der Ricotta-Füllung setzen und die Aufschnitt-Scheibe fest einrollen. Vorgang mit allen acht Scheiben wiederholen. Nun die Puten-Ricotta-Cannelloni in eine Auflaufform legen. Stückige Tomaten in eine Schüssel geben, Honig unterrühren und mit Salz und Pfeffer sowie den Kräutern würzen, anschließend über die Cannelloni geben. Streukäse auf dem Gratin verteilen. Bei etwa 200 Grad ca. 25 Minuten backen lassen.

pro Portion: 360 kcal


Schlagwörter: , ,
© 2019. All rights reserved.

Veröffentlicht12. April 2019 von Ulli in Kategorie "Low Carb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.