Mai 14

Hähnchen-Gemüse-Pfanne

Zutaten (2Pers.)

1 Zucchini
1 große Paprikaschote
150 g Cherrytomaten
400 g Hähnchenfleisch oder Putenfleisch, geschnetzelt
200 g Kräuterfrischkäse oder Tomate-Ricotta-Frischkäse
etwas Knoblauchöl
Salz und Pfeffer
n. B. Kräuter

Zubereitung:

Die Zucchini in Scheiben und Paprikaschote klein schneiden. Vorerst beiseitelegen. Die Tomaten halbieren und bei Seite legen. Das Knoblauchöl in eine Pfanne oder einen Wok geben und das Hähnchengeschnetzelte darin anbraten. Nach ein paar Minuten Paprika und Zucchini dazugeben und anbraten. Dann die Tomaten ganz kurz mitbraten und den Frischkäse unterrühren. Alles etwas köcheln lassen, bis der Käse geschmolzen ist. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern abschmecken. Dazu empfehle ich für alle die nicht Low-Carb essen Reis. Natürlich kann man auch anderes oder noch weiteres Gemüse verwenden, z. B. Pilze.

Mai 14

Hackfleisch-Lauch-Topf

Zutaten (2Pers.)

2 Zwiebel
250 g Hackfleisch
500 g Lauch (Porree)
Pfeffer, Salz
250 ml Gemüsebrühe
50 g Reis
100 g Schmelzkäse

Zubereitung:

Die Zwiebeln schälen, fein würfeln und mit Hackfleisch in einer beschichteten Pfanne anbraten. Lauch putzen, abspülen und in feine Ringe schneiden. Lauch mit anbraten, mit Pfeffer würzen, Gemüsebrühe angießen und Reis einstreuen. Ca. 15 Minuten zugedeckt schmoren lassen. Schmelzkäse unterrühren, Lauch-Topf nochmals abschmecken.

pro Portion: 350kcal

Mai 6

Mairübchen-Möhren-Ragout in Currysoße mit Bratwurst

Zutaten (2Pers.)

150 g Bratwurst
½ EL Öl
250 g Möhren
250 Mairübchen
½ rote Zwiebel
¼ Topf Kerbel
½ EL Currypulver
1 EL Mehl
⅛ l Gemüsebrühe
⅛ l Milch
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Würstchen halbieren. Öl in einer Pfanne erhitzen. Würstchen unter Wenden ca. 8 Minuten braten. Inzwischen Möhren und Mairübchen schälen, waschen. Mairübchen in Spalten und Möhren in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. Kerbel waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, hacken. Würstchen herausnehmen. Mairübchen, Möhren und Zwiebel im Wurstfett ca. 5 Minuten andünsten. Nach 3 Minuten mit Currypulver und Mehl bestäuben. Brühe und Milch unter Rühren dazugeben. Aufkochen und weitere ca. 5 Minuten köcheln. Nach ca. 3 Minuten Würstchen und Kerbel zum Ragout geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Kerbel garnieren und mit Curry bestäuben.

pro Portion: 400 kcal

Mai 5

Schlag Kuchen

Zutaten:

250 ml Schlagsahne
250 g Kristallzucker
3 Eier
300 g glattes Mehl
1 p. Backpulver
2 Esslöffel Kakao

Zubereitung:

Die Eier mit Sahne vermischen. Fügen Sie zu dieser Mischung Mehl, Zucker und Backpulver hinzu. Nun 2/3 des Teiges in eine gefettete Gugelhupfform füllen. In den restlichen Teig den Kakao einrühren und in einen leichten Teig geben. Mit einer Gabel können nun ein Spiralmuster erzeugen. Den Kuchen bei 175 ° etwa 45-50 Minuten backen.

Mai 5

Parmesangemüse

Zutaten (2 Pers.)

2 Paprika
400g Kürbis
2 Zwiebel
2 Zucchini
1 Karotten
80g Parmesan gerieben
3 EL Olivenöl,
1Knoblauch
1 EL Honig

Zubereitung:

Die Paprika in Streifen schneiden, Zwiebeln würfeln. Das Gemüse ebenfalls in Stücke schneiden. Aus dem Öl, der gehackten Knoblauchzehe und dem Honig eine Marinade erstellen. Diese nun zum Gemüse geben und alles gut mischen. In eine Auflaufform geben und für 25 min bei ca. 200° in den Backofen geben. Herausnehmen, Parmesan darüber geben und 3-4 Min gratinieren.

Mai 5

Hackfleisch-Gemüse-Topf

Zutaten (2 Pers.)

2 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
200 g Hackfleisch
2 TL Tomatenmark
1 TL Öl
300 g gehackte Tomaten (Dose)
600 g Blattspinat (TK)
80 g Feta (9% Fett)

Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauchzehe fein würfeln und mit Tatar und 1 TL Tomatenmark in einem Topf mit dem Öl unter Wenden krümelig braten. Stückige Tomaten und Blattspinat zugeben, würzen und alles 8-10 Minuten zugedeckt köcheln lassen, gelegentlich durchrühren. Hack-Tomaten-Sugo nochmals abschmecken. Mit zerbröckeltem Feta anrichten.

pro Portion: 350 kcal

Mai 4

Putengeschnetzeltes auf Porree

Zutaten (2 Pers.)

400 g Putenbrust
Öl
400 g Porree (Lauch)
1 Paprikaschote rot
200 ml Hühnerbrühe
5 EL Sojasauce
100 g Schlagsahne
1 TL Currypulver
Salz & Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung:

Die Putenbrust in mundgerechte Streifen schneiden. Das Putengeschnetzelte in dem Butterschmalz in einer Pfanne rundherum anbraten. Den Porree in Ringe schneiden und die Ringe gründlich in kaltem Wasser durchspülen, um den Sand zu entfernen. Die Paprikaschote waschen, entkernen und klein schneiden. Die Porree Ringe und die kleingeschnittene Paprika zur Putenbrust geben und mit anbraten. Alles mit 200 ml der Hühnerbrühe ablöschen. Die Sojasauce und die Schlagsahne einrühren. Das Putengeschnetzelte anschließend noch mit Currypulver, Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen. Das Putengeschnetzelte auf Porree servieren, solange das Gemüse noch Biss hat.

pro Portion: 589 kcal

Mai 3

Omelett mit Kirschtomaten und Kräutern

Zutaten (2 Pers.)

½ Zwiebel
200 g Kirschtomaten
1 Handvoll Kräuter (z.B. Petersilie, Kerbel, Basilikum)
5 Eier
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Zwiebel schälen und würfeln. Kirschtomaten halbieren. Die Kräuter zusammen mit den Eiern verquirlen und würzen. Nun etwas Öl in eine Pfanne geben und die Zwiebelwürfel zusammen mit den Tomaten kurz anbraten. Nun die Eimasse in drüber gießen und etwa 3-4 Minuten stocken lassen. Das Omelett auf der Unterseite goldbraun bräunen lassen, dann falten und auf einen Teller gleiten lassen.

pro Portion: 290 kcal

Mai 3

Auflauf mit Rinderhack, Zucchini und Paprika

Zutaten (2 Pers.)

250 g mageres Rinderhack
1 Zwiebel
100 g Frischkäse
100 ml Gemüsebrühe
200 g Tomaten aus der Dose
2 EL Tomatenmark
2 Paprika, rot
1 Zucchini
100 g geriebener Mozzarella
1 Knoblauchzehe
2 TL Oregano
Salz, Pfeffer, Dill, Muskatnuss

Zubereitung:

Knoblauch und Zwiebel schälen und klein würfeln. Das Hack mit den Knoblauch- und Zwiebelwürfeln einer Pfanne anbraten. Nun die passierten Tomaten, Oregano und Tomatenmark hinzufügen, nach Geschmack mit Salz, Pfeffer würzen ca. Minuten köcheln lassen. Paprika in dünne Streifen schneiden. Zucchini in Scheiben schneiden und zusammen mit den Paprikastreifen in der Pfanne anbraten. Mit Brühe ablöschen und Frischkäse hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Dill würzen und weitere 10 Minuten köcheln lassen. Das Hackfleisch in die Auflaufform geben, das Gemüse hinzufügen, mit Mozzarella bestreuen und Dill garnieren. Den Auflauf für 30 Minuten in den Backofen geben.

pro Portion: 441 kcal

Mai 3

Pizza mit Zucchini Boden

Zutaten (2 Pers.)

2 Zucchini
2 Eier
100 g geriebener Mozzarella
1Dose Tomatenstücke
Pizzagewürz
Belag nach Belieben

Zubereitung:

Die Zucchini waschen und grob raspeln, salzen und 10 min bei Seite stellen. Nun die Zucchini gut ausdrücken, mit Salz, Eiern, Mozzarella und Pizzagewürz vermischen und auf ein Backblech streichen. Ca. 10-15 min bei 180 Grad backen. Nach dieser Zeit den Teig mit Tomatensauce bestreichen und nach Belieben belegen. Mit etwas Käse bestreuen und für etwa 10 Minuten überbacken.