Juni 5

Zucchini-Lasagne mit Hackfleisch

Zutaten (2Pers.)

400 g Hackfleisch
1 Zwiebel
Salz und Pfeffer
4 EL Kräuter, italienische
450 g Tomaten passiert
3 EL Tomatenmark
1 TL Gemüsebrühe
Paprikapulver, edelsüß
2 Zucchini
200 g Crème fraîche
150 g Käse, gerieben

Zubereitung:

Die Zwiebel in feine Würfel schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten. Dann das Hackfleisch hinzufügen und ebenfalls anbraten. Anschließend das Hackfleisch mit etwas Salz und Pfeffer würzen und die italienischen Kräuter hinzufügen. Dann die passierten Tomaten und das Tomatenmark in die Pfanne geben und mit Brühe und Paprika würzen. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Zucchini waschen und die Enden auf beiden Seiten abschneiden. Dann die Zucchini mit einem Hobel längs in feine Scheiben schneiden. Zucchini, Creme fraîche und die Tomaten-Hackfleisch-Soße abwechselnd in eine Auflaufform schichten. Die Zucchinischeiben immer dünn mit Creme fraîche bestreichen. Die letzte Schicht besteht aus Zucchini und Creme fraîche. Abschließend den geriebenen Käse darüber streuen. Die Lasagne bei 200 °C (Ober-/Unterhitze) etwa 30 – 40 Minuten im Backofen garen.


Schlagwörter: ,
© 2019. All rights reserved.

Veröffentlicht5. Juni 2019 von Ulli in Kategorie "Low Carb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.