September 11

Szegediner Gulasch

Zutaten: (4-5 Pers.)

600 g Gulaschfleisch (Rind, Schwein, oder gemischt)
800 g Sauerkraut
1 große Zwiebel, 3 Lorbeerblätter
1 EL Pfefferkörner
1 Liter Brühe
1 Becher Schmand
3 TL Paprikapulver edelsüß
2 EL Tomatenmark
1 TL Majoran
2-3 EL Öl

Zubereitung:

Zwiebel abziehen, fein hacken. Gulaschfleisch in mundgerechte Stücke schneiden, waschen. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel darin goldbraun dünsten. Fleisch dazugeben, gut und kräftig anbraten. Mit Paprika bestreuen, gut durchrühren und ganz leicht anrösten. Tomatenmark einrühren und mit der Brühe aufgießen. Lorbeerblätter, Pfefferkörner und Majoran zugeben. Aufkochen und zugedeckt bei kleiner Hitze etwas 45-50 Minuten köcheln lassen, zwischendurch umrühren. Das kurz abgespülte und abgetrocknete Sauerkraut zugeben, vermengen und weitere 20 Minuten köcheln lassen. Evtl. Brühe, oder Wasser zugeben. Kurz vor Schluss noch Schmand mit Salz noch abschmecken. Dazu passen Semmelknödel.


Schlagwörter: , ,
© 2019. All rights reserved.

Veröffentlicht11. September 2019 von Ulli in Kategorie "Suppen & Eintöpfe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.