November 8

Quarkbrötchen

Zutaten:

3 Eier
3 EL Quark
1 TL Zucker

Zubereitung:

Das Eigelb vom Eiweiß trennen und in 2 getrennte Schüsseln geben. Die Eigelbe vermengt man mit dem Quark und dem Zucker (sollte schon recht süß sein, sonst werden die Brötchen bitter) Solange rühren, bis es eine glatte Masse ergibt. In der Zwischenzeit heizt man den Ofen auf ca. 150°C auf. Wenn der Ofen fast aufgeheizt ist, schlägt man das Eiweiß steif und hebt es mit einem Esslöffel zügig unter die Eigelb-Quarkmasse. Nicht zu feste rühren, sonst fällt der Eischnee wieder in sich zusammen!!! -Den Teig setzt man mit dem Löffel auf das Blech, Abstand halten, die laufen ineinander. Das Ganze schiebt man für ca. 20-30 Minuten in den Ofen auf die mittlere Schiene. Zwischendurch immer wieder mal gucken, damit es nicht zu dunkel wird. Im Ofen auskühlen lassen, kann man aber auch schon warm essen.


Schlagwörter: ,
© 2019. All rights reserved.

Veröffentlicht8. November 2019 von Ulli in Kategorie "Brot & Brötchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.