November 16

Steckrübeneintopf mit Entenkeulen

Zutaten: (2 Pers.)

2 Entenkeulen (à 300 g)
Salz, Pfeffer
1 Zwiebeln
1 Lorbeerblatt, 3-4 ganze Pfefferkörner
300 g Kartoffeln
500 g Steckrübe
150 g Lauch
Majoran
Öl

Zubereitung:

Entenkeulen waschen und in 1 1/4 Liter Salzwasser aufkochen. Zwiebeln schälen. Lorbeer, Pfefferkörner und Zwiebel zu den Keulen geben. Alles aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 45 Minuten garen. Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden. Steckrüben in dicke Scheiben schneiden, schälen, in Würfel schneiden. Porree in Ringe schneiden. Entenkeulen aus der Brühe nehmen. Steckrübe in die Brühe geben, aufkochen und 30 Minuten kochen. Entenkeulen mit Pfeffer würzen, auf eine Fettpfanne des Backofens legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 30 Minuten braten. Kartoffeln, Porree und Majoran ca. 15 Minuten vor Ende der Garzeit zu den Steckrüben geben. Mit Salz, Pfeffer abschmecken. Steckrübeneintopf mit den Entenkeulen zusammen servieren. Mit Majoran garnieren.

pro Portion. 700kcal


Schlagwörter: , ,
© 2019. All rights reserved.

Veröffentlicht16. November 2019 von Ulli in Kategorie "Fleischgerichte & Geflügel", "Suppen & Eintöpfe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.