Dezember 8

Szegediner Gulasch mit Putenfleisch und Sauerkraut

Zutaten (2 Pers.)

350 g Putenbrust, am Stück
1 Zwiebeln, 1 rote Paprikaschote
1 EL Rapsöl
1/2 EL Tomatenmark
150 ml trockener Weißwein
200 ml Hühnerbrühe
1/2 TL edelsüßes Paprikapulver
Salz, Pfeffer, aus der Mühle
1 – 2 Lorbeerblätter
1 Dose Weinsauerkraut à 400 ml
25 g saure Sahne

Zubereitung:

Die Putenbrust waschen, trocken tupfen und in nicht zu kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen; die Paprikaschoten waschen, halbieren und putzen. Die Zwiebel und die Paprika grob würfeln. Das Rapsöl in einem Bräter erhitzen und das Fleisch darin von allen Seiten leicht gebräunt anbraten. Zwiebeln und die Paprika dazugeben und anschwitzen. Das Tomatenmark einrühren, anrösten und mit dem Wein sowie der Brühe ablöschen. Mit dem Paprikapulver, Salz, Pfeffer und dem Lorbeer würzen. Bei niedriger Temperatur zunächst ca. 20 Minuten köcheln lassen. Das Sauerkraut dazugeben und weitere ca. 15 Minuten kochen, bis sich das Fleisch leicht einstechen lässt. Die saure Sahne auf dem Gulasch verteilen und servieren.

pro Portion: 494 kcal


Schlagwörter: , ,
© 2019. All rights reserved.

Veröffentlicht8. Dezember 2019 von Ulli in Kategorie "Low Carb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.