März 14

Stockfisch

Zutaten (2 Pers.)

500 g Stockfisch
500 g Kartoffeln (mehlig kochend)
200 g fetter Speck
200 ml Milch
1 EL Butter
1 – 2 EL Mehl

Zubereitung:

Der Stockfisch 2 Tage lang wässern damit er wieder weich wird (nach 24 Stunden Wasser wechseln). Dann den eingeweichten Fisch in einen großen Topf geben, mit Wasser bedecken und kochen; je nach Größe ca. 1 bis 1,5 Stunden. Wenn er gar ist, muss der Fisch von den Gräten entfernt und in kleine Stücke gezupft werden. Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser kochen. Nun den Speck in Würfel schneiden und in etwas Butter auslassen. Das Mehl drüberstreuen und mit der Milch auffüllen. Das ganze nun unter Rühren zu einer cremigen Soße verarbeiten, gut umrühren, sonst brennt es an. Die gekochten Kartoffeln etwas zerdrücken und in eine Auflaufform geben. Den gezupften Stockfisch drauf verteilen und mit der Bechamel Soße übergießen. Den fertigen Auflauf noch einmal erwärmen.

März 14

Heringsstipp

Zutaten (2 Pers.)

1 Päckchen Matjesfilet

1 Zwiebel

½ Apfel

1-2 Gewürzgurken

1 hartgekochtes Ei

Pfeffer, Nelken, 1 Lorbeerblatt, Senfkörner

1 Becher Sahne

Zubereitung:

Die Matjes Filet ca. 15 Minuten in kaltes Wasser legen, damit das Salz etwas entzogen wird. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Apfel schälen und in Würfel schneiden ebenso die Gewürzgurken und das hartgekochte Ei. Nun die Matjes Filets in etwa 2 cm Stücke schneiden und in eine Schüssel legen. Die Zwiebel und die anderen geschnittenen Zutaten sowie die Senfkörner über dem Matjes gleichmäßig verteilen. Das Ganze mit der Sahne übergießen bis alles bedeckt ist. Nun alles für etwa 2 Stunden gut durchziehen lassen, am besten deckt man es ab.

März 14

Matjes mit Dillstippe

Zutaten (2 Pers.)

500 g grüne Bohnen

250 g Kartoffeln

10 g Butter

Bohnenkraut

4 Matjesfilet

100 g Sahne Dickmilch oder saure Sahne

Bund Dill

1 TL Paprikapulver

Zubereitung:

Bohnen waschen und in Stücke schneiden. Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Butter in einem Topf auslassen und die Bohnen sowie die Kartoffelstücke drin anbraten. 125 ml Brühe dazugeben. Zugedeckt etwa 20 Minuten köcheln lassen. Inzwischen die Matjes Filets mit kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen. Die Dickmilch glattrühren und mit Salz, Pfeffer und Dill würzen. Das fertige Bohnengemüse auf einem Teller anrichten und die Matjes dazu legen. Je einen Klecks Dillstippe dazu und mit Paprika bestreuen.

pro Portion: 700 kcal

März 14

Thunfisch Pizza mit Hüttenkäse-Boden

Zutaten (2 Pers.)

je ½ Paprikaschote (rot, grün)
1 Zwiebel (rot)
5 Champignons, 10 Kirschtomaten
2 Frühlingszwiebeln
3 Scheibe Schinken (gekocht)
1 Handvoll Rucola
1 Dose Thunfisch (im eigenen Saft)
200 g Hüttenkäse, 2 Eier (Größe M)
3 EL geriebener Käse (fettarm)
etwas Salz und Pfeffer, Oregano
250 g Tomaten (passierte)

Zubereitung:

Paprika halbieren, putzen, waschen, in Streifen schneiden. Zwiebel klein schneiden, Pilze putzen, schneiden. Tomaten, Frühlingszwiebeln, Schinken klein schneiden. Blech mit Backpapier auslegen. Thunfisch abgießen, auspressen mit Hüttenkäse, Eiern und ½ EL Käse in einer Schüssel vermengen, würzen. Auf das Blech geben, gut verteilen und ca. 30 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, Pizzaboden samt Backpapier wenden, Backpapier abziehen. Passierte Tomaten und Oregano auf dem Boden verteilen, mit restlichem Käse bestreuen. Pizza mit Zutaten belegen, im Ofen überbacken, bis der Käse geschmolzen ist. Pizza aus dem Ofen nehmen, Rucola und Kirschtomaten darüber verteilen und servieren.

März 14

Kräuter Rührei mit Lachs

Lachs

Zutaten (2 Pers.)

Dill, Schnittlauch, 4 Eier

Salz, Pfeffer

Butter oder Margarine

2 Scheiben Toast

75 g geräucherten Lachs in Scheiben

Zubereitung:

Dill und Schnittlauch waschen und klein schneiden. Eier in einer Schüssel aufschlagen und verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kräuter dazugeben und gut vermischen. In einer Pfanne etwas Butter oder Margarine auslassen Nun die Eiermasse dazugeben und etwas stocken lassen. In der Zwischenzeit den Toast rösten. Lachs und Rührei nun gleichmäßig auf dem Toast verteilen und mit Kräutern garnieren.

pro Portion: 380 kcal

März 14

Zwiebelfisch

Zutaten für 2 Personen:

2 Scheiben Fisch (Seelachs, Rotbarsch)
2 Zwiebeln
Pfeffer, Salz, Paprika, Dill
1 Becher saure Sahne
etwas Mehl
Butter


Zubereitung:


Zwiebeln in Butter glasig andünsten, mit dem Mehl bestäuben. Dann den Becher saure Sahne unterrühren. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und Dill würzen. Die Fischscheiben mit Pfeffer, Salz würzen und auf die Soße legen. Zugedeckt etwa 15 Minuten auf kleiner Flamme dünsten lassen. Dazu schmecken Pellkartoffeln oder auch Salzkartoffeln.

pro Portion: 450 kcal

März 14

Kräuter – Lachs auf Bandnudeln

Zutaten (2 Pers.)


120 g Bandnudeln
200 g Lachs-Filet
2 Zwiebel
250 g stückige Tomaten (Dose)
Pfeffer, Zucker, Salz
4EL fein geschnittenes Basilikum (frisch oder TK)

Zubereitung:


Bandnudeln bissfest garen. Lachs-Filet abspülen, in Streifen schneiden. In einer beschichteten Pfanne ohne Fett knusprig braten, auf einem Teller warm stellen. Zwiebel fein würfeln, in der Pfanne glasig dünsten. Stückige Tomaten untermischen, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Nudeln abgießen, tropfnass unter die Tomaten mischen, durchschwenken und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Basilikum unter die Lachsstreifen mischen, zu den Nudeln anrichten.


pro Portion: 350 kcal

März 12

Hallo Kochwelt…..

 Hier könnt Ihr ab sofort mein Buch kaufen

 

Willkommen auf meinem neuen Koch Blog. Da ich im Laufe der Jahre soviel Rezepte gesammelt, das ich mich dazu entschlossen habe einen Koch Blog zu erstellen. Wünsche beim stöbern und ausprobieren ganz viel Spaß..

 

…über ein kleines Feedback würde ich mich sehr freuen

Eure Lady