März 26

Reisauflauf mit Schinken & Erbsen

Zutaten (2 Pers.)

75 g Langkornreis

1 rote Paprika

75 g Kochschinken

50 g TK-Erbsen

2 Eier (M)

100 g Schmand

40 g Gouda mind. 45% Fett

Salz, Pfeffer, Paprikapulver

2 EL gehackte Petersilie

Zubereitung:

Den Reis nach Packungsanleitung in Salzwasser garen. Die Paprikaschoten halbieren, die weißen Kerne und Trennwände entfernen. Danach die Schoten abspülen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Den Schinken ebenfalls würfeln. Den Reis in einem Sieb abtropfen lassen. Mit den Paprikawürfeln, Erbsen und Schinkenwürfeln mischen. Abwechselnd in eine eingefettete Auflaufform geben. Die Eier mit einer Gabel gut verquirlen und mit dem Schmand verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Den Guss über die Reismischung geben. Den Gouda reiben und über den Auflauf streuen. In den vorgeheizten Backofen schieben und ca. 35 Minuten backen (E-Herd: 200 °C, Gas: Stufe 3, Umluft 180 °C). Nach der Backzeit den Auflauf mit Petersilie bestreuen und servieren. pro Portion: 440 kcal


März 19

Reisauflauf mit Putenbrust

Zutaten (2 Pers.)

200 g Möhren, 1 kleine Stange Lauch

200 g Putenbrustfilet

200 g Champignons

50 g Naturreis

1 TL Öl

100 ml Milch (0,3 % Fett)

2 Ei, Salz, Pfeffer, 1 Prise Muskat

20 g Reibekäse (15 % Fett)

1 kleine Zwiebel

1 Dose stückige Dosentomaten

Zubereitung:

200 g Möhren in Scheiben, 1 kleine Stange Lauch in Ringe, 200 g Putenbrustfilet klein schneiden. 200 g Champignons würfeln. 50 g Naturreis ca. 20 Minuten garen. Möhren nach 5 Minuten und Lauch nach 10 Minuten zum Reis geben. Nach 20 Minuten alles in einem Sieb abtropfen lassen. Fleisch in 1 TL Öl anbraten. Pilze einige Minuten mitbraten, würzen. Gemüsereis untermischen, in eine Auflaufform füllen. Ofen auf 180 Grad vorheizen. Milch und Eier verrühren, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Muskat würzen, über den Auflauf gießen. Mit 20 g Reibekäse (15 % Fett) bestreuen, im heißen Ofen 25 bis 30 Minuten überbacken. 1 kleine Zwiebel würfeln. Mit stückigen Dosentomaten 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken, zum Auflauf servieren.

Pro Portion: 440 kcal

März 18

Schneller Bohneneintopf mit Huhn

Zutaten (2 Pers.)

400 g Bohnen (z.B. weiße Bohnen oder Kidneybohnen aus der Dose)

250 g Hähnchenbrustfilet

1 Zwiebeln

2 EL Butterschmalz

½  l Geflügelbrühe

2 Lorbeerblätter

Salz, Pfeffer

frische Petersilie

Zubereitung:

Bohnen über einem Sieb aus der Dose gießen, kurz abspülen und gut abtropfen lassen. Hähnchenbrustfilet abtupfen und mit einem scharfen Messer in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebel abziehen und fein hacken. Butterschmalz in einem großen Topf erhitzen und das Fleisch von allen Seiten kross anbraten, dann die Zwiebel dazu geben und unter stetigem Rühren mit andünsten.Das Ganze mit Geflügelbrühe ablöschen. Gewürze hinzugeben und alles erhitzen. Eintopf unter gelegentlichem Rühren etwa 30 Minuten brodeln lassen, dann die Bohnen hinzugeben und alles fünf Minuten köcheln lassen. Bohneneintopf gegebenenfalls nachwürzen, dann in Schüsseln umfüllen. Vor dem Servieren mit frischer Petersilie bestreuen.

pro Portion: 363 kcal