Oktober 13

Herbstliche Kürbissuppe

Zutaten: (2Pers.)

½ kleiner Hokkaido-Kürbis (600–650 g)
100 gr. Möhren, 100 gr. Kartoffeln
½ mittelgroße Zwiebel
2 EL Öl
Salz, Pfeffer
1 TL gekörnte klare Brühe
3 Lauchzwiebeln
100 gr. gemischtes Hackfleisch
2 EL Schmand
400 ml Wasser

Zubereitung:

Kürbis waschen, trocken tupfen, vierteln und die Kerne entfernen, würfeln. Möhren in Scheiben, Kartoffeln in Stücke schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. 2 EL Öl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebeln darin andünsten. Gemüse zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der Brühe angießen, aufkochen und zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln lassen. Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Hack darin unter Wenden krümelig anbraten. Lauchzwiebeln zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 1 Minute weiterbraten. Kürbis und Gemüse in der Brühe pürieren, mit Salz, Pfeffer abschmecken. Suppe anrichten, jeweils einen Klecks Schmand und etwas Hack-Lauchzwiebelmischung darauf verteilen.

pro Portion: 380 kcal


Schlagwörter: , ,
© 2019. All rights reserved.

Veröffentlicht13. Oktober 2019 von Ulli in Kategorie "Suppen & Eintöpfe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.