Oktober 8

Auberginen Gratin (Low Carb)

Zutaten (2 Pers.)

1 Mozzarella Wrap (man kann auch Kugeln nehmen)
500 g Auberginen
250 g Rindergehacktes
2 Lauchzwiebeln
1 Knoblauchzehen
2 Handvoll frisches Basilikum
1 Handvoll Kirschtomaten
1 TL Paprikamark
1 EL Tomatenmark
Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß
etwas Öl zum Anbraten und zum Einfetten der Auflaufform

Zubereitung:

Nehmt eine Auflaufform, die in etwa die Größe der Mozzarella Wraps hat. Die Auberginen in kleine Würfel schneiden, salzen und beiseite stellen. Die Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden und den Knoblauch pressen. Die Hälfte vom Basilikum klein rupfen, die andere Hälfte lediglich von den Stielen befreien, so dass man ein paar Blätter habt. Das Hackfleisch in etwas Öl anbraten und kräftig mit Salz, Pfeffer und Paprika edelsüß würzen. Danach die Auberginenwürfel, die Lauchzwiebeln und den Knoblauch hinzu geben und mit anbraten.Paprikamark, Tomatenmark und die Kirschtomaten (geviertelt) hinzugeben und untermengen. Das ganze nun auf kleiner Hitze für ca. 15 Minuten leicht anbraten /köcheln lassen, bis die Auberginen etwas weicher geworden sind. Nun schmeckt Ihr die Hackfleisch Auberginen Pfanne nochmal ab und würzt bei Bedarf nach. Basilikum wird auch untergemengt. Gebt die Hälfte in Eure Auflaufform und legt einen Mozzarella Wrap darauf, der wird nachher schön im Ofen schmelzen und Fäden ziehen. Dann kommt die zweite Hälfte der Pfanne obendrauf und schliesst mit einem weiteren Mozzarella Wrap ab, ebenfalls noch Pfeffer und mit Basilikum Blättern drauf. Der Auberginen Hackfleisch Gratin kommt jetzt für ca. 25 Minuten in den vorgeheizten Ofen, bis er schön überbacken ist.


Schlagwörter: , , ,
© 2019. All rights reserved.

Veröffentlicht8. Oktober 2020 von Ulli in Kategorie "Low Carb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.