Oktober 8

Zucchini überbacken in fruchtiger Tomatensauce (Low Carb)

Zutaten (2 Pers.)

2 große Zucchini
1 Möhre
1/2 Stange Staudensellerie
1 Paprika (rot, gelb oder orange)
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 kleine Dose gestückelte Tomaten
1 EL dunklen Balsamico Essig
8 bis 10 Kirschtomaten
1 Päckchen Mozarellakügelchen (ca. 15 Stück)
1 Handvoll geriebenen Parmesan
italienische Kräuter, Salz, Pfeffer, Zucker
für den Dip 100 g saure Sahne mit gehackten Schnittlauch vermengen

Zubereitung:

Den Backofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Zucchini halbieren und längs durchschneiden. Mit einem TL die Kerne etwas ausschaben, so dass man nachher die Mozarellakügelchen reinsetzen kann. Salzen und etwas Wasser ziehen lassen. Währenddessen die Zwiebel, die Paprika, die Möhre, den Sellerie und den Knoblauch in kleine Stücke schneiden. Das Gemüse in etwas Öl auf mittlerer Stufe ca. 5 Minuten anbraten, bis es etwas Farbe bekommen hat. Mit den gestückelten Tomaten ablöschen. Mit italienischen Kräutern (entweder getrocknete oder frische Kräuter verwenden) würzen. Einen gut gehäuften EL. Balsamico hinzugeben, mit Salz, Pfeffer und einer guten Prise Zucker würzen, umrühren und auf kleiner Hitze für 10 Minuten einreduzieren lassen. Die Zucchini mit etwa Küchenpapier abtrocknen und in die Sauce setzen. Eine Auflaufform ganz leicht einfetten. Mozarellakügelchen halbieren und auf die Zucchini geben. Kirschtomaten halbieren und zwischen den Zucchini auf die Sauce geben. Alles mit dem Parmesan bestreuen und für ca. 40 Minuten bei 180 grad in den Ofen geben, bis der Käse anfängt zu bräunen.


Schlagwörter: , , ,
© 2019. All rights reserved.

Veröffentlicht8. Oktober 2020 von Ulli in Kategorie "Low Carb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.