Oktober 12

Kohlrabi Hack Blech (Low Carb)

Zutaten (für ein Blech)

pro Person mittelgrossen Kohlrabi (ich hatte 4 Stück für das ganze Blech)
1 EL Öl
1 TL Paprika edelsüß
1 TL Curry
Salz und Pfeffer

Und dazu:

250 g Rindergehacktes
Salz, Pfeffer, 1 EL Thymian
5 EL geriebenen Käse oder nach Geschmack noch mehr
ein Becher Joghurt für den Dip

Zubereitung:

Schneidet die Kohlrabi in pommesartige Stifte. Sie sollten nicht zu dick sein. Ich habe sie in etwa so geschnitten wie diese dünnen Pommes sind. Rührt aus den übrigen Zutaten eine würzige Marinade an und wälzt Eure Pommes darin. Das geht super in einem Gefrierbeutel. Pommes rein, Marinade drauf und dann tschakkalakka wirbel umher (gut verschlossen), solange bis alle Pommes von der Marinade umhüllt sind. Legt Euer Backblech mit Backpapier aus und verteilt Eure Pommes darauf. Nun gebt Ihr das Blech für 20 Minuten in den Ofen. In dieser Zeit bratet Ihr euer Hackfleisch zusammen mit der Zwiebel in der Pfanne an und würzt es mit Salz, Pfeffer und Thymian. Nun verteilt Ihr es auf Euren Kohlrabi-Pommes, bestreut das ganze mit Eurem geriebenen Käse. Gebt es für weitere 10 Minuten in den Backofen bis der Käse goldbraun ist. In der Zeit würzt Ihr Euren Joghurt einfach mit etwas Salz und Pfeffer. Nach Belieben könnt Ihr natürlich auch noch andere Kräuter und/oder Gewürze hinzugeben.


Schlagwörter: , ,
© 2019. All rights reserved.

Veröffentlicht12. Oktober 2020 von Ulli in Kategorie "Low Carb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.