März 9

Blumenkohltaler

Zutaten (2 Pers.)

4 Eier
100g Parmesan
50g Mehl
20g Rucola
Basilikum
400g Blumenkohl
Salz und Pfeffer
Gewürze nach Wunsch
Kokosöl oder Olivenöl

Zubereitung:

Den Blumenkohl waschen, schneiden und klein reiben (mit einer Reibe oder einer Küchenmaschine) Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Rucola, Basilikum und die Kräuter nach Wunsch, klein hacken und mit dem Mehl, Eiern, Salz, Pfeffer und Parmesan in eine Schüssel geben und alles zu einem Teig verrühren. In eine Pfanne Kokosöl oder Olivenöl geben. Dann aus dem Teig, Taler formen und in der Pfanne von beiden Seiten goldbraun anbraten. Die Blumenkohltaler können entweder mit Mozarella überbacken werden oder mit Frischkäse und Lachs belegt werden. Die Möglichkeiten sind sehr vielseitig.

März 9

Blumenkohl-Curry-Rösti

Zutaten (2 Pers.)

600 g Blumenkohl
200 g Kefir
1 TL Currypulver
Salz, Pfeffer
1 TL Weizenkeimöl
2 TL Sonnenblumenöl
30 g Petersilie

Zubereitung:

Den Blumenkohl in kleine Röschen teilen und in etwas leicht gesalzenem Wasser ca. 4 Min. bissfest dünsten. Abtropfen lassen. Kefir, Salz, Curry nach Geschmack, Weizenkeimöl und Pfeffer glatt verrühren. Die Blumenkohlröschen in dicke Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, den Blumenkohl darin unter Wenden braun anbraten, würzen. Petersilie verlesen, abspülen und gut abtropfen lassen. Blumenkohl-Rösti und Petersilie anrichten. Den Kefir Curry-Dip dazu reichen.

März 8

Auflauf mit Blumenkohl, Lauch, Schafskäse und Mozzarella

Zutaten (2 Pers.)

600 g Blumenkohl
1 Zwiebel
1 Lauchstange
4 EL Saure Sahne, 10 % Fett
80 ml Gemüsebrühe
100 g Fetakäse, 9 % Fett
150 g geriebener Mozzarella, 8,5 % Fett
1 TL Öl
Salz, Pfeffer, Muskat
Schnittlauch, geschnitten

Zubereitung:

Röschen vom Blumenkohl trennen und 5 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren. Dann in einem Sieb abgießen. Lauch waschen und in nicht zu dünne Ringe schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel zusammen mit dem Lauch 3 Minuten andünsten. Dann mit der Gemüsebrühe ablöschen, die saure Sahne hinzufügen, kurz aufkochen und nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Den Blumenkohl in eine Auflaufform geben, das Pfannengemüse dazu geben und darüber den Fetakäse zerbröseln. Den Mozzarella verteilen und das Ganze für ca. 30 Minuten in den Backofen geben. Den fertigen Auflauf mit dem Schnittlauch garniert servieren.

pro Portion: 408 kcal

März 3

Blumenkohl Gratin mit Hackbällchen

Zutaten (2 Pers.)

600 g Blumenkohl
1 große Kohlrabi
200g Hackfleisch
1 Bund Frühlingszwiebeln
Salz, Pfeffer, Paprika
100 ml Sahne
75 g Schmelzkäse
100ml Wasser
1 TL Kräutermischung
1/2 TL Speisestärke
Ca. 100g Reibekäse

Zubereitung:

 

Den Blumenkohl vom grün befreien und in Röschen schneiden, Kohlrabi schälen und in Scheiben schneiden. Beides in einen Topf mit Salzwasser geben und bissfest kochen. Derweil das Hackfleisch mit 3 klein gehackten Frühlingszwiebeln, Salz, Pfeffer, dem Paprika vermengen und Hackbällchen daraus formen. Diese in einer Pfanne rundum anbraten, bis sie von allen Seiten Farbe bekommen haben. Blumenkohl und Kohlrabi abgießen und in eine Auflaufform geben. Die Hackbällchen darüber verteilen. Die restlichen Frühlingszwiebeln in Scheiben schneiden und ebenfalls darüber verteilen. Die Sahne mit Schmelzkäse, Wasser, Salz, Pfeffer und Kräutern in einen Topf geben und aufkochen. Die Speisestärke hinzugeben und mit dem Schneebesen einrühren. Abschmecken und nach Bedarf würzen. Über die Zutaten in der Auflaufform gießen und mit dem Reibekäse bestreuen. In den Backofen geben bis der Käse goldbraun ist.

Februar 20

Blumenkohl-Schinken-Auflauf

Zutaten (2 Pers.)

1 Blumenkohl
1 Zwiebel
200 g Kochschinken
6 EL Saure Sahne
200 ml Milch
Pfeffer, Salz, Öl
100 g geriebener Käse

Zubereitung:

Den Blumenkohl in Röschen brechen und in einem Topf mit gesalzenem Wasser für 5 Minuten vorkochen. In der Zwischenzeit in einer Pfanne etwas Öl erhitzen. Die Zwiebel in Würfel schneiden und glasig anbraten. Den Schinken ebenfalls in Würfel schneiden und kurz mitbraten. Die saure Sahne, die Milch und die Gewürze dazugeben und für 5 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Die Soße zusammen mit dem Blumenkohl in eine Auflaufform geben und mit dem geriebenen Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze für 15 Minuten goldbraun backen.

Februar 19

Auflauf mit Blumenkohl und Mozzarella

Zutaten (2 Pers.)

 

800 g Blumenkohl
150 g Frischkäse, 5 % Fett
400 ml Gemüsebrühe
250 g Mozzarella, 8,5 % Fett, gerieben
Salz, Pfeffer, Muskatnuss

 

Zubereitung:

Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Röschen vom Blumenkohl abtrennen und waschen. In kochendes Salzwasser geben und ca.  8 Minuten garen. Die Gemüsebrühe mit Frischkäse in einen Topf geben, kurz aufkochen lassen und verrühren. Den gegarten Blumenkohl abgießen, die Röschen in die Auflaufform geben und die Frischkäsesauce darüber gießen. Alles nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen, den Mozzarella über den Blumenkohl verteilen, mit Petersilie garnieren und für  30 Minuten in den Backofen schieben.

pro Portion: 396 kcal

 

 

 

 

Januar 23

Low Carb Püree

Zutaten: (2 Pers.)

500 g Blumenkohl
4 EL Doppelrahmfrischkäse
1 EL Butter oder Sahne (beliebig)
Salz und Pfeffer
Muskat, nach Belieben

Zubereitung:

Den Blumenkohl in Röschen teilen, und in Salzwasser ungefähr 15 Minuten weich kochen. Sehr gut abtropfen lassen, und noch heiß mit einem Stabmixer pürieren oder durch die Kartoffelpresse drücken. Mit Butter und Frischkäse vermengen und mit Salz, Pfeffer und evtl. Muskat abschmecken. Warm servieren.Sehr lecker mit einem Steak und frischem knackigem Kopfsalat!

Wer mag, kann mehr Frischkäse untermischen.

Januar 22

Blumenkohlreis Low Carb

Zutaten:(2 Pers.)

400g Blumenkohl
2 EL Butter
Salz
Muskat

Zubereitung:

Den frischen Blumenkohl vom Strunk und in gleichgroße Stücke schneiden. Mit der Küchenmaschine stoßweise auf Reisgröße schreddern. Alle Stückchen sollten die gleiche Größe haben. Also ggf. nachschreddern. In einer Pfanne die Butter schmelzen und die Blumenkohlstücke geben. Mit Salz würzen und die Blumenkohlstücke ca. 12 Minuten unter regelmäßigem rühren anbraten. Wer mag kann noch etwas Muskat zum würzen verwenden.

März 18

Ofen-Blumenkohl

Zutaten (2 Pers.)

1 kleiner Kopf Blumenkohl

Geriebene Muskatnuss

Frisch gemahlener Pfeffer

1 Scheibe gekochter Schinken (60 g )

150 g Gouda min. 30% Fett i. Tr.

Zubereitung:

Blumenkohl in kleine Röschen teilen und in Salzwasser kochen. Im Sieb abtropfen, auf einem feuerfesten Teller anrichten, mit geriebener Muskatnuss bestreuen und pfeffern. Schinken klein schneiden und darauf verteilen. Mit Gouda belegen. Im Ofen auf mittlerer Schiene bei 180 Grad kurz backen, bis der Käse schmilzt.

Der Ofen-Blumenkohl ist die perfekte Low Carb Alternativezu anderen Aufläufen.

pro Portion: 345 kcal

März 14

Blumenkohleintopf mit Hackfleischbällchen

Zutaten (2 Pers.)

1 Blumenkohlköpfe

1 Zwiebeln

1 Knoblauchzehen

1 l Brühe, vom Blumenkohl

200 ml Milch, 100 ml Sahne

50 g Mozzarella, gerieben

20 g Butter,3 EL Mehl, evtl. Speisestärke

Brühegranulat

Salz, Pfeffer, Muskatnuss

300 g Hackfleisch, Rind

Paniermehl, 1 Eier

Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Senf

Zubereitung:

Den Blumenkohl in einzelne kleine Röschen teilen. Dann in Salzwasser bissfest garen. Brühe für später bei Seite stellen. Zwiebeln, Knoblauch fein schneiden und andünsten. Nun die Butter dazugeben und schmelzen lassen, das Mehl dazugeben und leicht anrösten. Mit etwas Blumenkohlbrühe ablöschen. Die restliche Brühe nach und nach, unter ständigem Rühren zugeben. Milch und Sahne unterrühren. Das Ganze ein paar Minuten kochen lassen, dabei immer rühren. Als nächstes die Gewürze, den Mozzarella dazu geben und evtl. mit Speisestärke noch etwas abbinden. Das Hackfleisch mit den Zutaten vermischen, kleine Bällchen formen, in die Sauce geben und ca. 15 min ziehen lassen, dabei ab und zu umrühren. Kurz vor dem Servieren die vorgekochten Blumenkohlröschen wieder dazugeben, damit sie wieder heiß werden.