März 14

Hähnchengeschnetzeltes mit Champignons in Senfsauce

Zutaten (2 Pers.)

200 g Hähnchenbrustfilet
150 g Champignons
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehen
50 ml Weißwein
100 ml Milch
1 EL Dijon-Senf
21EL grober Senf
100 g Schmand
Lauchzwiebeln
Basilikum
Salz, Pfeffer
Gewürzpfeffer
Brühegranulat

Zubereitung:

Zuerst das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden, dann scharf anbraten und bei Seite stellen. Die Zwiebel fein würfeln und die Champignons sechsteln. Knoblauch sehr fein schneiden. Anschließend Zwiebeln andünsten. Champignons und Knoblauch dazugeben und mitdünsten. Mit dem Weißwein ablöschen und einkochen lassen. Dann die Milch dazugeben und den Schmand unterrühren. Senf und Gewürze dazugeben. Das Ganze aufkochen lassen. Dann das Fleisch wieder dazugeben und für ca. 5 Minuten ziehen lassen. Inzwischen die Lauchzwiebeln in feine Ringe, den Basilikum klein schneiden und dazugeben.

Am besten mit Nudeln servieren.

März 13

Ungarisches Paprika Geschnetzeltes

Zutaten (2 Pers.)

2 Zwiebeln

250 g Putengulasch

3 Paprika (rot, gelb, grün)

2 EL Tomatenmark

300 ml Gemüsebrühe

Salz, Pfeffer, Paprika

120 g Reis oder 80 g Nudeln

Zubereitung:

Zwiebel kleinschneiden und zusammen mit dem Puten Gulasch anbraten. Kleingeschnittene Paprikaschoten zugeben, kurz andünsten mit Salz, Pfeffer, Paprika würzen. Nun Brühe zugießen und zugedeckt etwa 15 bis 20 Minuten köcheln lassen. Reis oder Nudeln in Salzwasser kochen und dazu servieren.

pro Portion: 400 kcal

März 13

Nierengeschnetzeltes

Zutaten (2 Pers.)

2 Schweinenieren
100 g durchwachsenen Speck
2 Zwiebel
200 g frische Champignons
2 EL Mehl
1/4 Liter Weißwein
1 Tasse Fleischbrühe
Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker
1 Tasse saure Sahne

Zubereitung:

Nieren putzen und in dünne Scheiben schneiden. Gewürfelten Speck auslassen, Nieren dazugeben und anbraten. Die gewürfelten Zwiebeln und in Scheiben geschnittene Champignons dazugeben und kurz mitschwitzen. Mit Mehl bestäuben. Mit Weißwein ablöschen und mit heißer Fleischbrühe auffüllen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker abschmecken. 10 Minuten köcheln lassen. Vor dem Servieren saure Sahne unterziehen und evtl. mit Petersilie bestreuen. Dazu passt Reis.

pro Portion: 450 kcal