November 22

Ceasar´s Salad (Low Carb)

Zutaten (2 Pers.)

Für das Dressing:

100 ml Olivenöl
2 EL Zitronensaft
2 kleingehackte Knoblauchzehen
1 Eigelb
1 TL Dijonsenf
1 EL Worcestersauce
Salz und Pfeffer

Für den Salat:

1 Romana Salatkopf (geht natürlich auch ein anderer Blattsalat)
50 g gehobelter Parmesan
2 Hähnchenbrustfilets
150 g Speckwürfelchen

Zubereitung:

Dressing:

Alle Zutaten (außer dem Olivenöl) in einen Becher geben und pürieren. Das Olivenöl langsam hinzu giessen, wie als würde man eine Mayonaise zubereiten, dabei weiter pürieren, bis eine sämige Sauce entsteht. Sie soll ruhig dickflüssig sein. Am Ende mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Hähnchenbrust in kleinen Stücken in der Pfanne braten. Leicht mit Salz und Pfeffer würzen. Speckwürfelchen ebenfalls knusprig braten.Den Salat waschen und klein zupfen und mit dem cremigen Dressing vermengen. Hähnchenbrust und Speck auf dem Salat anrichten und zum Schluss den frisch gehobelten Parmesan über den Salat geben.

Oktober 12

Gefüllte Hähnchenbrust (Low Carb)

Zutaten (2 Pers.):

2 Hähnchenbrustfilets
Salz, Pfeffer
1 Handvoll Basilikumblätter
1 Kugel Mozarella
8 Tomaten in Öl eingelegt
1 TL getrockneten Basilikum
8 Scheiben Parmaschinken
4 Zucchini
Öl zum Anbraten

Zubereitung:

Die Zucchini in Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten. Nun eine Tasche in jede Hähnchenbrust schneiden. Von beiden Seiten leicht salzen und pfeffern. Für die Füllung die Tomaten und den Mozzarella in sehr kleine Stückchen schneiden. Mit dem Basilikum, Salz und Pfeffer vermengen und die Hähnchen damit befüllen. Für jede Hähnchenbrust 4 Scheiben Parmaschinken überlappend auf einen Teller legen und ein paar Basilikumblätter darauf geben.Das Hähnchen hinauf setzen und mit dem Schinken umschliessen. Die Zucchini aus der Pfanne nehmen, nochmals etwas Öl hineingeben und die Hähnchen von beiden Seiten kross anbraten, bis der Schinken Farbe annimmt. Dann auf kleiner Hitze von jeder Seite etwa 4 Minuten bruzzeln lassen.Die Hähnchen aus der Pfanne nehmen und auf einem Teller beiseite stellen. Zucchini zurück in die Pfanne geben, die Hähnchenbrüste darauf legen und auf kleiner Hitze ca. 25 Minuten schmoren lassen. Die Hähnchen nach der Hälfte der Zeit wenden.

August 10

Hähnchenbrust mit Zucchini und Tomaten in cremiger Frischkäsesosse

Zutaten:(2 Pers.)

250 g Hähnchenbrust
1 große Zucchini
1/2 Gurke
3 mittelgroße Strauchtomaten
2 kleine Schalotten
1 Knoblauchzehe
100 g Frischkäse, fettarm, cremig feiner
1 Schuss Milch, 1,5 %
Salz und Pfeffer
Currypulver, Paprikapulver

Zubereitung:

Hähnchenbrust säubern und in mundgerechte Stücke schneiden. In einer Pfanne mit etwas Pflanzenfett anbraten, bis das Fleisch schön knusprig ist. Mit etwas Salz, Pfeffer und Curry würzen. In der Zwischenzeit Zucchini, Gurke und Tomaten klein schneiden. Hähnchen beiseitelegen und warm halten. In der gleichen Pfanne Zwiebeln und Knoblauch anbraten. Zucchini dazugeben und dünsten, bis diese weich aber noch bissfest sind. Gurke und Tomaten dazugeben und ca. 4 Minuten dünsten. Evtl. einen Schuss Wasser dazugeben. Frischkäse und Milch einrühren. Hähnchenfleisch in die Pfanne geben und mit geschlossenem Deckel bei schwacher Hitze ca. 5 – 10 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce cremig wird. Mit Paprika abschmecken.

März 13

Möhrengratin mit Hähnchenbrustfilet

Zutaten: (2 Pers.)

400 g Möhren
2 EL gehackte Petersilie
50 g Parmesan
250 g Hähnchenfilet


Zubereitung:

Die Möhren putzen, in Scheiben schneiden und in wenig Gemüsebrühe zugedeckt ca. 15 Minuten dünsten. Dann die Möhren in eine kleine Auflaufform geben und gehackte Petersilie untermischen. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und frisch geriebenen Parmesan drüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen (175 Grad) ca. 5 Minuten gratinieren.

Die Hähnchenfilet abspülen, trocken tupfen und in einer beschichteten Pfanne goldbraun braten. Filet würzen, aufschneiden und mit dem Gratin anrichten.



pro Portion: 320 kcal